Schlagzeugunterricht im Musikzentrum

Der traditionelle Schlagzeugunterricht startet vorwiegend im Bereich von Rock & Pop und Metal Drumming, für Fortgeschrittene stehen auch Funk und Latin Drumming auf dem Programm. Der Unterricht vermittelt Technik ebenso wie Theorie und Rhythmus.

Anhand interessanter Stücke und entsprechend den Schülerwünschen werden Notenwerte und Taktarten ebenso vermittelt wie Breaks und Fills, Puls und Timing und verschiedene Grooves. Zudem werden regelmäßig Workshops angeboten, die Stressabbau und Entfaltung der persönlichen Kreativität fördern.

Hauptziel unseres Unterrichts ist, dem Schüler die Welt der Musik zu öffnen. „Musik aktiv erleben“ ist daher unser Motto, Spaß an der eigenen Aktivität und Kreativität im Einzel- oder Gruppenunterricht, vom „Einsteiger“ bis zum „Professional“ in einem gleichberechtigten Nebeneinander verschiedener Musikstile.

Seit über 25 Jahren arbeiten unsere ca. 40 speziell ausgebildete Musiklehrer erfolgreich mit aktuellsten Lehrprogrammen, die auf die Schüler abgestimmt werden. Unterstützt durch unser variables Unterrichtssystem, in dem man individuell zwischen Einzel- und Gruppenunterricht wählen und wechseln, sowie die Länge der wöchentlichen Unterrichtszeit variieren kann.

Eine angenehme Unterrichtsatmosphäre sowie ein harmonievolles Lehrer-Schüler-Verhältnis sind uns dabei ebenso wichtig wie das Vermitteln von Spieltechniken und musikalischer Gestaltung. Lerntempo, Gruppenstärke und Gruppenzusammensetzung werden auf die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer abgestimmt. Damit sind Motivation und optimale Förderung gewährleistet. Wer aus beruflichen Gründen nicht regelmäßig am Unterricht teilnehmen kann, hat die Möglichkeit der variablen Termingestaltung. Es besteht auch die Möglichkeit verschiedene Instrumente auszuprobieren („Orientierung“), sein Instrument in einer Band zu erlernen oder in einem Songwriting-Kurs eigene Songs zu komponieren.

Die Wahl besteht zwischen Einzel- und Gruppenunterricht und der Länge der Unterrichtszeit – für einen schnellen und flexiblen Einstieg oder Wechsel. Wer nicht regelmäßig am Unterricht teilnehmen kann, hat zudem die Möglichkeit der variablen Termingestaltung.

Lerntempo, Gruppenstärke und -zusammensetzung werden auf die Ziele und Interessen der Teilnehmer abgestimmt – so werden Motivation und optimale Förderung gewährleistet. Wer will, kann sein Instrument auch in einer Band erlernen oder in einem Songwriting-Kurs seiner Kreativität freien Lauf lassen, eigene Songs komponieren und arrangieren.

Nächste Woche soll es schon losgehen? Die Unterrichtszeit soll angepasst, der Tag oder das Instrument gewechselt werden? Bei uns ist das selbstverständlicher Service! Wir haben keine Wartelisten, sondern bieten persönliche und individuelle Betreuung nach den Vorstellungen unserer Kunden.

Wir erfüllen Ihre Terminwünsche, damit Sie Ihren Unterricht genießen können – vormittags, nachmittags, nach Feierabend oder auch parallel zum Partner, der Freundin oder dem Kinderkurs.