Blockflötenunterricht im Musikzentrum

Blockflöte

Die Freude am ganz besonderen Charakter der Blockflöte, ihrem warmen und doch klaren Klang, kann man in unserem Flötenunterricht entdecken. Blöckflöten unterscheiden sich in der Größe und der damit verbundenen Tonlage: Sopranino-, Sopran- (Schul- oder C-), Alt-, Tenor- oder Bassblockflöten.

Das Instrument eignet sich zum Einstieg für Kinder, aber auch für Erwachsene, die z. B. Kinderlieder erlernen möchten, um den eigenen Nachwuchs zu unterstützen oder Literatur gemischter Ensembles, um mit anderen Instrumenten gemeinsam zu musizieren.

Hauptziel unseres Unterrichts ist, dem Schüler die Welt der Musik zu öffnen. „Musik aktiv erleben“ ist daher unser Motto, Spaß an der eigenen Aktivität und Kreativität im Einzel- oder Gruppenunterricht, vom „Einsteiger“ bis zum „Professional“ in einem gleichberechtigten Nebeneinander verschiedener Musikstile.

Seit über 25 Jahren arbeiten unsere ca. 40 speziell ausgebildete Musiklehrer erfolgreich mit aktuellsten Lehrprogrammen, die auf die Schüler abgestimmt werden. Unterstützt durch unser variables Unterrichtssystem, in dem man individuell zwischen Einzel- und Gruppenunterricht wählen und wechseln, sowie die Länge der wöchentlichen Unterrichtszeit variieren kann.

Eine angenehme Unterrichtsatmosphäre sowie ein harmonievolles Lehrer-Schüler-Verhältnis sind uns dabei ebenso wichtig wie das Vermitteln von Spieltechniken und musikalischer Gestaltung. Lerntempo, Gruppenstärke und Gruppenzusammensetzung werden auf die Leistungsfähigkeit der Teilnehmer abgestimmt. Damit sind Motivation und optimale Förderung gewährleistet. Wer aus beruflichen Gründen nicht regelmäßig am Unterricht teilnehmen kann, hat die Möglichkeit der variablen Termingestaltung. Es besteht auch die Möglichkeit verschiedene Instrumente auszuprobieren („Orientierung“), sein Instrument in einer Band zu erlernen oder in einem Songwriting-Kurs eigene Songs zu komponieren.



Blockflötenunterricht im Musikzentrum


Bitte auswählen ⇒ ⇒